Masken aus Holz und Kunstharz

Unsere Masken werden seit Generationen in Changu Narayan, Nepal, aus Holz oder Kunstharz hergestellt. In buddhistischen Klöstern werden die Masken bei rituellen Tänzen getragen. In jedem Tempel und Kloster werden außerdem Räucherstäbchen in dazu vorgesehen Gefäßen abgebrannt. Diese haben wir sorgfältig ausgewählt und fair gehandelt.